So schützen Sie Ihren Hund optimal

Obwohl Hunde daran gewöhnt sind, brauchen sie manchmal Hilfsmittel, weil sonst die Verletzungs- oder Erkältungsgefahr zu groß ist. Stellen Sie sich vor, Sie gehen mit Ihrem Hund im Dunkeln spazieren: Es ist eiskalt und Sie können kaum sehen, wohin Sie gehen, aber Sie wissen, dass die Oberfläche sehr uneben ist. Wenn Sie Ihren Hund ohne Hilfsmittel laufen lassen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass er sich verletzt und für andere Verkehrsteilnehmer nicht gut sichtbar ist. Glücklicherweise gibt es jetzt viele Werkzeuge, die Ihrem Hund helfen können. Hier finden Sie einige davon, damit Ihr Hund optimal geschützt ist.

Reflektierendes und leuchtendes Hundezubehör

Zunächst einmal gibt es viele Produkte, die dafür sorgen, dass Ihr Hund im Dunkeln gut sichtbar ist. Zunächst einmal gibt es eine reflektierende Hundeleine, die in vielen leuchtenden Farben erhältlich ist und dafür sorgt, dass Ihr Hund sofort besser sichtbar ist. In Kombination damit können Sie auch ein Halsband mit Licht kaufen, oder wenn Ihr Hund es bevorzugt: ein Sicherheitslicht für das Halsband. Beide Produkte sind einfach zu bedienen und erhöhen die Sichtbarkeit. Die Beleuchtungsprodukte haben normalerweise zwei Modi: einen Dauerlichtmodus und ein Blinklicht, sodass Sie auswählen können, was für Sie am besten funktioniert. Es gibt sogar eine Neonweste für Hunde, damit Ihr Hund so gut wie möglich sichtbar ist.

Ein warmer Mantel

Wenn es mitten im Winter ist und es sehr kalt und regnerisch ist, kann auch ein Regenmantel den meisten Hunden helfen. Dies ist insbesondere bei kurzhaarigen Hunden und Hunden mit einem einzigen Fell der Fall. Mit einer Jacke sorgen Sie dafür, dass sie bei jedem Wetter schön warm sind. Es ist ratsam, eine Jacke zu wählen, die auch wasserdicht ist, damit Ihr Hund nicht nass wird. Viele dieser Mäntel haben auch reflektierende Streifen, die Ihrem Hund eine gute Sichtbarkeit geben.

Pfotenschutz für den Hund

Auch für Hunde ist das Gehen nicht immer angenehm. Manchmal ist es notwendig, die Pfoten Ihres Hundes zu schützen, daher gibt es Hundeschuhe und Hundesocken, die Ihrem Hund zusätzlichen Schutz bieten. Diese Schuhe werden besonders bei extremen Wetterbedingungen wie Schnee benötigt, da die Polster unter den Pfoten Ihres Hundes leicht durch Schnee und Steine ​​reißen können. Auch bei extremer Hitze ist Beinschutz wichtig, denn Sand und Fahrbahn können sehr heiß werden. Asphalt kann in der Sonne 80 Grad erreichen. Wenn Ihr Hund ohne Pfotenschutz hund darauf läuft, verbrennt er sich definitiv die Pfoten. Hundeschuhe können auch auf einer unebenen oder kiesigen Oberfläche nützlich sein, da sonst die Gefahr besteht, dass spitze Gegenstände in die Haut eindringen und Ihrem Hund große Schmerzen verursachen.

Abnehmen im Bereich des Bauches und der Hüften

Frauen nehmen häufig im Bereich von Bauch und Hüften an Gewicht zu. Wenn Sie abnehmen am Bauch und/oder an den Hüften abnehmen wollen, sollten Sie Ihre Kohlenhydrate reduzieren. Versuchen Sie nie, sich völlig kohlenhydratfrei zu ernähren, denn Sie brauchen sie, damit Ihr Körper funktioniert. Wenn Sie jedoch zu viele Kohlenhydrate essen, werden diese in Fette umgewandelt und vom Körper gespeichert. Wenn Sie auf gesunde Weise abnehmen wollen, können Sie ganz einfach feststellen, wie viele Kohlenhydrate Sie pro Tag essen dürfen. Wenn Sie gerne Nudeln oder Kartoffeln essen, müssen Sie nicht sofort damit aufhören. Versuchen Sie, die Proportionen ein wenig anzupassen. Essen Sie mehr Gemüse als Nudeln oder Kartoffeln und bereiten Sie z. B. zwei verschiedene Gemüsesorten zu, um Ihre Ernährung abwechslungsreich zu gestalten und mehr Vitamine zu erhalten. 

Professionelle Hilfe bei der Gewichtsabnahme

Fällt es Ihnen schwer, den Schritt zum Abnehmen am bauch zu wagen, oder haben Sie Schwierigkeiten, Ihre Diät einzuhalten? Dann ist es gut, wenn man jemanden an seiner Seite hat, der einen professionell beim Abnehmen unterstützt. Jemand, der genau weiß, wie es Ihnen am leichtesten fällt, Ihre Diät einzuhalten, und der Ihnen in schwierigen Zeiten positiv zur Seite steht. Indem Sie über Ihre Nahrungsaufnahme Buch führen, werden Sie sich bewusst, was Sie jeden Tag essen. So können Sie gemeinsam erkennen, wo die Dinge für Sie schief laufen. Oft sieht man nicht, was an seinem Essverhalten falsch ist. Ein professioneller Ernährungsberater kann Ihnen helfen, dieses Muster zu durchbrechen. 

Sich in seinem eigenen Körper wohlfühlen

Man muss nicht Größe 34 haben, um sich in seinem eigenen Körper wohl zu fühlen. Es geht darum, gesund zu sein, in den Spiegel zu schauen und zu denken: "Das darf ich sein! Wenn es Ihnen hilft, ein paar Pfunde zu verlieren, um sich selbstbewusster und gesünder zu fühlen, ist es gut, wenn Sie eine Anleitung bekommen. Dazu können Sie eine App nutzen oder wöchentlich mit einem Ernährungsberater Kontakt aufnehmen. Die App sagt Ihnen genau, wie viele Werte in bestimmten Lebensmitteln enthalten sind. Wie viel davon Sie täglich essen können und was Sie sonst noch brauchen. Vergessen Sie nicht, neben Ihrer Ernährung auch Sport zu treiben. 

Selbstbewusst und gesund

Wenn Sie Sport treiben, stärken Sie Ihr Selbstvertrauen und machen Ihren Körper gesünder und stärker. Wenn Ihr Körper überlastet ist, kann Sport Ihnen helfen, Ihre Muskeln zu stärken und Ihre Gelenke zu schonen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie Ihre Ziele erreichbar halten. Behalten Sie Ihr Ziel bei, zunächst 5 Kilo abzunehmen. Danach können Sie sich ein neues Ziel setzen. Wenn Sie sofort 20 Kilo anstreben, ist Ihr Ziel zu weit entfernt, um es schnell zu erreichen. Dies kann Ihre Motivation mindern, und ehe Sie sich versehen, werden Sie aufhören, Gewicht zu verlieren. Abnehmen am bauch ist nicht so schwierig. Du kannst es schaffen!